Push In Piercing Anleitung

PUSH-IN-PIERCING ANLEITUNG

💡 Nie wieder nerviges Piercings einsetzen oder verlieren, dank unserer Push-In-Piercings ohne Gewinde. Diese Piercings werden einfach eingesteckt und bleiben an ihrem Platz. Und noch besser: Du kannst Stab und Aufsatz kombinieren wie Du möchtest.


💎 Grundlegend bersteht das Push-In Stecksystem aus zwei Teilen, einem hohlen Piercing Stab und einem Schmuck-Aufsatz inklusive kleinen Pin auf der Rückseite. Der Aufsatz wird mit dem Pin zur Hälfte in den Stab gesteckt und anschließend leicht in eine Richtung gebogen. Nach dem Biegen wird der Pin mit leichtem Druck komplett in den Stab geschoben.

👐 ACHTUNG: Je stärker die Biegung, desto fester sitzt dein Schmuckstück. Lieber sachte anfangen und dich rantesten! Falls das Piercing noch zu locker oder zu fest ist, pass Dir den Halt einfach wie gewünscht an. Zudem ist beim Einsetzen das Benutzen beider Hände empfehlenswert, am besten, mit den Zeigefingern und den Daumen.

🚫 Und bitte setze unsere schönen Schmuckstücke nicht über dem Waschbecken ein, auch wenn der Spiegel oft in der Nähe lockt. Falls doch - hier kannst Du nachbestellen.

Zurück zum Blog